Smart Supply Chain

Intelligenz in Ihrer Lieferkette automatisieren

Supply Chain Manager und Disponenten in Handels-, Produktions- und Dienstleistungs-Unternehmen sehen sich wachsenden Herausforderungen gegenüber: Engpässe bei Personal und Beschaffung, Kostendruck und steigende Ansprüche von Kunden und Partnern führen zu dynamisch-komplexen Bedingungen.

Mit intelligenten Bausteinen für fortschrittliche Analysen, bessere Vorhersagen und optimierte Empfehlungen für Steuerung und Disposition unterstützen wir Sie dabei, diese Komplexität zu meistern und gleichzeitig Ihre Mitarbeiter zu entlasten.

3

Lagerflächen und -systeme effizienter nutzen

Durchlaufzeiten und Lieferfähigkeit verbessern

Personalbedarfe vorausschauend steuern

Herausforderungen? Angenommen!

Logistische Lager-, Versand- und Transportsysteme unterliegen steigenden Anforderungen an Flexibilität, Lieferfähigkeit und gleichzeitig der Minimierung von Kosten und Kapitaleinsatz. Zugleich verschärfen sich Personalengpässe und damit die Notwendigkeit des effizienten Einsatzes von Mitarbeitern. Vorausschauende und optimale Planung, Steuerung und Disposition sind daher zentrale Erfolgsfaktoren.

Empty Date

Optimal vorbereitet sein

Logistik- und Produktionsverantwortliche brauchen Kenntnis darüber, was aus der vorherigen Stufe der Lieferkette kurz- bis mittelfristig auf Sie zukommt: Auftragsvolumina, Wareneingänge oder Retouren. Nur so können Planung und Disposition vorausschauend erfolgen.
Empty Date

Eigene Prozesse optimieren

Engpässe durch entweder zu hohe oder zu niedrige Lasten und Bestände müssen Disponenten vermeiden. Und zugleich Kapazitäten lastgerecht bereitstehen. Um steigende Anforderungen und Dynamik zu meistern, kommt es darauf an, Ressourcen optimal einzusetzen.
Empty Date

(Für) nächste Stufe wappnen

Die vorausschauende Einschätzung aller Faktoren der nächsten Stufe der Lieferkette kann erfolgskritisch sein: Die Ankunft von LKW, die Zuverlässigkeit von Carriern oder die optimale Verpackung von Sendungen, um Versandkosten zu optimieren.
Empty Date

Kaum Zeit für Innovation

Häufig steht der operative Druck der Erschließung von Innovationen entgegen. Zuerst müssen entsprechende Kapazitäten und Budgets frei gemacht werden. Innovative Lösungen müssen daher möglichst schlank und mit zügigen Streckenerfolgen eingeführt werden.
Empty Date

Datenverfügbarkeit

Technologien und Werkzeuge zur Datenverarbeitung entwickeln sich rasant weiter. Dennoch stehen die für innovative Anwendungen benötigten Daten häufig nicht ad-hoc zur Verfügung. Denn sie werden im Tagesgeschäft bisher nur temporär oder in anderer Form benötigt.
Empty Date

Produktive Nutzbarkeit

Forschungsergebnisse und Anwendungsbeispiele machen die Möglichkeiten von KI sichtbar. Real einsetzbare Anwendungen müssen aber unter produktiven Bedingungen, z.B. Störeinflüssen und Veränderungen, robust und für beteiligte Mitarbeiter einfach zugänglich sein.

Industrielle KI hält Ihnen den Rücken frei

Industrielle KI Bausteine ermöglichen bessere, feinere und weiter reichende Prognosen wichtiger Steuerungsgrößen unter Berücksichtigung komplexer Einflüsse, deren Dynamik Menschen nicht mehr vollständig erfassen können. Planungs- und Dispositionsprozesse können stärker automatisiert, und damit dynamischer und flexibler optimiert werden.

Lasten und Bedarfe prognostizieren

Zur Steuerung von Beschaffung, Produktion und Kapazitäten ist eine kontinuierliche und belastbare Vorhersage zu erwartender Mengen und Arbeitslasten essentiell. Dies kann auf verschiedenen Stufen bis zur Artikelebene erfolgen. Die Zusammenfassung sich ähnlich verhaltender Gruppen ist dabei oft sehr häufig hilfreich.

Kommiwellen und Durchlaufzeiten optimieren

Die optimierte Freigabe und Einlastung zu kommissionierender Lieferungen hilft dabei, die Lieferzuverlässigkeit zu verbessern, Über- und Unterlasten zu vermeiden und damit auch den Stress bei Mitarbeitern. Dabei fließen Kapazitäten, Zeitscheiben von Transporten, SLAs und prognostizierte Durchlaufzeiten als harte und weiche Faktoren ein.

Kapazitäten und Einsätze in Vorausschau steuern

Unsere Bausteine automatisieren nicht nur die langfristige Planung von Kapazitäten, sondern auch die kurzfristige, operative Steuerung des Mitarbeitereinsatzes in Lagerbereichen. Kombiniert mit Lastprognose und Durchlaufzeitoptimierung lernen diese von menschlichen Disponenten (Imitation) oder liefern eigene Vorschläge auf Basis der aktuellen Situation (Optimierung).

Perfekt packen und Packmittel reduzieren

Durch die geschickte Verteilung gepickter Artikel auf Packmittel können deren Anzahl, benötigtes Füllmaterial und im besten Fall sogar die Transportkosten reduziert werden.
Die Optimierung berücksichtigt dabei Liefereinheiten, Maße und Gewichte und kann Artikellisten, aber auch Reihenfolge und Ausrichtung vorgeben.

Flächennutzung und Laufwege optimieren

Die Optimierung der Flächennutzung und Laufwege muss komplexe Faktoren berücksichtigen: Topologie, Strategie der Kommissionierung und eine Vorausschau häufiger Artikelkombinationen im Rahmen sich dynamisch verändernder Sortimente und Bedarfe. Mustererkennung und intelligente Clusterbildung unterstützen hierbei.

Produkte empfehlen und Bestände optimieren

Die Erkennung und Nutzung typischer Muster im Bestellverhalten und Auftragsstrukturen von Filialen und Kunden kann nicht nur helfen, Bestände vorausschauend zu optimieren. Die Empfehlung häufig im Zusammenhang bestellter Artikel erhöht den Absatz und vermeidet Nachbestellungen aufgrund vergessener Artikel.

Smart Supply Chain Lösung

Unsere Lösung zur Verbesserung der Prozesse in der Intra-, Handels- und Transportlogistik liefert Ihnen intelligente Bausteine, ergonomische Benutzeroberflächen und integriert sich nahtlos mit ihren vorhandenen DW-, ERP-, LVS- und Transportmanagementanwendungen. Nutzen Sie die AIM SSC Lösung mit flexiblen Optionen für vollautomatisierten Betrieb und verschiedene Service Level – On Premise, in der Cloud, mit einem individuellen Servicepaket oder als Software as a Service.

Dashboards, Analysen, Visualisierungen

Mehr Erkenntnisse

auf einen Blick

Bereits in der schnellen Datenanalyse während der Einführung unserer Lösung ermöglichen die verfügbaren fachlich orientierten Visualisierungen und Dashboards neue Erkenntnisse. Im produktiven Betrieb können diese sowohl eigenständig als auch eng verknüpft mit der Darstellung von Prognosen und zur Unterstützung von Entscheidungen auf Basis intelligenter Empfehlungen genutzt werden.

Über klassische, statische Analysen (z.B. ABC / XYZ) hinaus liefern diese ein präziseres, aussagekräftigeres und dynamisches Bild Ihrer Prozesse. Beispiele: Sortimentsdynamik (Veränderung aktiver Artikel), Verteilung von Bestellfrequenzen und Lebenszyklen, Pareto Verteilungen sowie Korrelationen zwischen Artikelgruppen oder Lagerbereichen.

Gesamtanwendung aus intelligenten Bausteinen

Automatisierte Intelligenz einfach nutzen

In den vernetzten Lieferketten von Industrie- und Handelsunternehmen fallen täglich eine Vielzahl Daten an. Die intelligenten, vorgefertigten Bausteine unser Lösung sind in eine moderne, zukunftssichere Gesamtanwendung integriert, die nicht nicht nur die skalierbare und robuste Verarbeitung und deren Überwachung sicherstellt.

Auch für Ihre Anwender ist gesorgt: erfolgen Bereitstellung und Nutzung von Prognosen und Empfehlungen nicht über Ihre bereits existierenden Systeme, können diese durch einfache, intuitive Benutzeroberflächen unterschiedliche Szenarien einschätzen, prüfen und entsprechende Entscheidungen über Folgeaktivitäten steuern.

Gesamtanwendung aus intelligenten Bausteinen

Automatisierte Intelligenz einfach nutzen

In den vernetzten Lieferketten von Industrie- und Handelsunternehmen fallen täglich eine Vielzahl Daten an. Die intelligenten, vorgefertigten Bausteine unser Lösung sind in eine moderne, zukunftssichere Gesamtanwendung integriert, die nicht nicht nur die skalierbare und robuste Verarbeitung und deren Überwachung sicherstellt.

Auch für Ihre Anwender ist gesorgt: erfolgen Bereitstellung und Nutzung von Prognosen und Empfehlungen nicht über Ihre bereits existierenden Systeme, können diese durch einfache, intuitive Benutzeroberflächen unterschiedliche Szenarien einschätzen, prüfen und entsprechende Entscheidungen über Folgeaktivitäten steuern.

Daten und Schnittstellen

Nahtlos integriert und anpassungsfähig

Für die Integration in Ihr bestehendes CRM, ERP, WMS oder andere Systeme stehen Standard Schnittstellen zur Verfügung, die den einfachen und sicheren Austausch von Daten und Ergebnissen mit unserer Lösung ermöglichen. Für die Anpassung an Ihre individuellen Gegebenheiten stehen umfangreiche Konfigurations­möglichkeiten zur Verfügung.

Die Erweiterung auf neue interne und externe Datenquellen z.B. Kampagnen, Wettbewerbs­informationen, Ferien, Feiertage, Wetter – erlaubt häufig bessere Prognosen und besser fundierte Entscheidungen. Häufig müssen auch bisher nicht archivierte Daten z.B. historische Picks aufbewahrt werden, hier unterstützen wir Sie mit geeigneten Data Management Werkzeugen.

Mehr Infos & Praxisbeispiele gewünscht? Termin anfragen!

Sie wünschen eine Demo, mehr Einblicke in Praxisbeispiele und wie unsere Lösungen auch bei Ihnen zum Einsatz kommen können?

Dann vereinbaren Sie direkt ein Gespräch an Ihrem Wunschtermin:

AIM Leistungen

Schritt 1

Data Checks

Wir überprüfen zügig Qualität und Eignung Ihrer Daten und liefern bereits fachliche Erkenntnisse über Muster in Ihren Prozessen.

Schritt 2

Proof of Value

Als Vorbereitung und Absicherung der weiteren Umsetzung überprüfen wir Machbarkeit und erreichbare Leistung Ihrer KI Lösung.

Schritt 3

Pilot (MVP)

Bereits mit ersten, produktiv nutzbaren Anwendungsfällen erreichen wir für Sie zügige Streckenerfolge und Lerneffekte.

Schritt 4

Betrieb & Service

Wir unterstützen flexible Betriebsformen (On Premise, Cloud) und liefern den passenden Service (Managed Service, SaaS, Support).

Sebastian Herz

Bereichsleiter Supply Chain Management, Abteilungsleiter IT & ERP, Renfert GmbH

„Viele Mittelständer wollen KI-Lösungen verwenden – doch fehlt häufig Wissen und Vorstellung, was machbar ist. AIM hat uns mit dem Inspiration-Workshop geholfen, konkrete Ansatzpunkte zu identifizieren. Nun setzen wir diese gemeinsam um.“

Online Events

Live-Use Cases

Kompakt, innovativ und praxisnah. Mit unseren Web-und Online-Seminaren begleiten wir Sie weiterhin standort­unabhängig, bei der Einführung von industriellen KI Anwendungen.

AIM 360° Smart Supply Chain Webinar

Gewinnen Sie einen konkreten Überblick über die Möglichkeiten, Bedingungen, Erfolgsfaktoren und Lösungs­ansätze für die Nutzung der Potentiale von KI in der gesamten Wertschöpfungs­kette.

Webinar: Optimierte Absatzprognosen mit KI im Supply Chain Management

In weniger als 30 Minuten beleuchten wir im Licht des Anwendungsfalls Potentiale, Bedingungen sowie die Planungsschritte von Einführung zu Ausbau einer KI-gestützen Absatzprognose.

Webinar: Optimierte Pickvolumina-Prognose mit KI im Supply Chain Management

In diesem Webinar betrachten wir konkrete Potentiale, Bedingungen sowie die Planungs­schritte von der Einführung und Ausbau einer KI-gestützen Pickvoluminaprognosen.

Webinar: Optimierung von Logistik- und Lagerprozessen mit KI Lösungen

Nach dem Webinar wissen Sie: Welche KI-gestützten Optimierungs­potentiale bei Logistik- und Lagerprozessen heute bereits von anderen Unternehmen produktiv genutzt werden und wie Sie genau dies auch in Ihrem Unternehmen umsetzten können.

Aktuelle News

Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner