0511 874 590 50 info@agile-im.de

Industrielle KI

KI Lösungen

Auf Basis der geeigneten KI Plattform und Daten Management Lösung bieten wir Ihnen sowohl fertige Bausteine als auch eine Grundlage für die Realisierung individueller Anwendungen.

Predictive Maintenance

Smart Machines / Predictive Maintenance

Die Verbesserung der Overall Equipment Effectiveness sowie der Effizienz beim Betrieb von Maschinen und Anlagen birgt große Potentiale – und erfordert intelligente Bausteine, passende Schnittstellen (z.B. MQTT, OPC UA, SPS, MES) und Benutzeroberflächen, die wir Ihnen mit der AIM Smart Machines Lösung bereit stellen:

Konfigurierbarkeit auf Maschinen-/Anlagenstrukturen, systematisches Daten Management und automatisierte Kalibrierung und Überwachung schaffen die Grundlagen für intelligente Erweiterungen.

Diese beginnen mit der gezielten Reduktion, Ergänzung und Vorverarbeitung der vorliegenden Sensor-/Steuer-Signale und Prozessdaten, abhängig von deren Umfang und Charakteristik: z.B, Angleichung von Zeit Stempeln, Ergänzung von Steuersignalen, Ermittlung von Korrelationen oder (rollierender) Frequenzspektren.

Fehlen explizite Informationen (Alarme/Warnungen) über Störungen und Verschleiß, grenzt die automatische Anomale Erkennung diese ein. Die Prognose und Lokalisierung von Störungen und Verschleißen vermeidet ungeplante Stillstände und erlaubt die gezielt vorbereitete Wartung und Instandsetzung.

Komplexe Zusammenhänge und Dynamiken der Produktions-Leistung und -Qualität werden von KI/ML Modellen erlernt und – in Kombination mit Last-/Bedarfsprognosen – für eine adaptive Regelung genutzt. Liegen hinreichend Daten vor, ist zudem das direkte Erlernen optimaler Steuerungsentscheidungen möglich.

Ein erweitertes Condition Monitoring visualisiert die genannten Analysen und Prognosen. In Kombination mit Erklärungen von Einflussfaktoren auch im zeitlichen Verlauf erlaubt nicht nur die Reaktion, sondern unterstützt die Arbeit von Ingenieuren und Technikern bei Diagnose und Optimierung.

Jeder Einsatzbereich wie z.B. die diskrete Fertigung, Kälte-/Klimatechnik, Transportsysteme hat dabei seine spezifischen Anforderungen und Mechanismen. Nutzen Sie unsere Smart Machines/Predictive Lösung, die wir gemeinsam unter Nutzung Ihres Domänenwissen entsprechend anpassen.

Flexible Betriebsformen (Cloud, On Premise, Edge) und Service Optionen erlauben die passgenaue Auslegung auf Rahmenbedingungen und die Automatisierungs-Infrastruktur bei Ihnen oder Ihren Kunden.

Predictive Supply Chain

Predictive Supply Chain

Die AIM PSC Lösung zur Verbesserung der Prozesse in der Intra-, Handels- und Transportlogistik liefert Ihnen intelligente Bausteine, ergonomische Benutzeroberflächen und integriert sich nahtlos mit ihren vorhandenen DW-, ERP-, LVS- und Transportmanagement Lösungen u.a. für:

Genauere, feinere und automatisierte Prognosen von Auftrags- und Kommissionierungsmengen – auf Ebene von Regionen, Filialen, Lagern, Lagerbereichen, Artikelgruppen oder SKUs. Empfehlungen für die langfristige, mittelfristige und operative Dispostion von Mitarbeitern, Beständen und Betriebsmitteln. Berücksichtigung komplexer Einflussfaktoren z.B. Ferien, Feiertage, Wetter, Aktionen, Öffnungszeiten, Preise, Wettbewerb.

Erkennung häufiger Artikel Kombinationen – Nutzung für Produktemfpehlungen z.B. in Online Shops und intelligentes Clustering (Gruppierung) von Artikeln und Aufträgen zur Optimierung von Laufwegen, Auftragsbündelung und Vorkommissionierung. Bildung spezialisierter Modelle für ähnliche Dynamiken.

Carrier Empfehlung für den Versand. Prognose von regionalen VersandvoluminaStand- und Transportzeiten zur Unterstützung der Tourenplanung in der Transportlogistik. Dynamische, interaktive und fortgeschrittene Analysen und Visualisierungen von Sortiments-, Auftrags-, Kommissionierungsdynamiken, Lebenszyklen, zeitliche und strukturelle Lastverteilungen sowie Erklärungen von Einflussfaktoren auch im zeitlichen Verlauf bringen zudem neue fachliche Erkenntnisse und Akzeptanz.

Nutzen Sie die AIM PSC Lösung – mit flexiblen Optionen für vollautomatisierten Betrieb und verschiedene Service Level – On Premise, als Managed oder als Software as a Service.

Intelligent Digital Asset Management

Durch Integration der AIM IDAM Lösungsbausteine werden Product Information Management (PIM), Digital Asset Management (DAM) und Content Distribution Lösungen nicht nur stärker automatisiert, sondern verbessern auch Informationsgenerierung und Qualitätssicherung.

Diese nutzen Meta-, Text- und Bild-Daten für die Objekt Erkennung (z.B. Garantie, USK, Energie Effizienz Kennzeichnungen) und die Klassifizierung von Bildern (z.B. Produkt Kategorien, Platzhalter) und Dokumenten (z.B. Sprache, Inhalte). Ähnliche Bilder können über visuelle/s Clustering/Suche identifiziert und so für die Vermeidung von Doubletten, Bereinigung von Bild Beständen oder Produkt Empfehlungen genutzt werden.

Gesuchte Informationen werden durch fehltolerante Schlüsselwort und semantische Suche und intelligente Extraktion automatisiert ermittelt. Sofern notwendig wird zunächst eine Texterkennung (OCR) durchgeführt.

Eine Kombination mit der Intelligent Document Processing Lösung (siehe unten) ist möglich.

Die AIM IDAM Bausteine sind dabei im Gegensatz zu Standard Cloud Services effizient individuell trainierbar – mit Hilfe entsprechender, hoch spezialisierter Benutzeroberflächen. Nutzen Sie diese mit flexiblen Optionen für Betrieb und verschiedene Service Level – On Premise, als Managed oder als Software as a Service.

Intelligent Document Management

Intelligent Document Processing

Die IDP Plattform unserer Schwesterfirma inserve deckt alle notwendigen Verarbeitungsschritte für komplexe Dokumentenbestände und -ströme ab.

Im ersten Schritt erfolgt ein automatisches visuelles Clustering (Layout Erkennung) als Basis für Bereinigung auf relevante Dokumenten/ Seiten, deren Klassifizierung sowie die Verbesserung der Informationsextraktion. Durch Qualitätsverbesserungen (Rotationen, Störungen) wird die Texterkennung optimiert.

Liegen zunächst nur Stapel aus Mail Anhängen oder Scan Prozessen vor, so werden diese automatisch in Einzeldokumente getrennt. Abschließend erfolgeb die Extraktion komplexer Informationen (Kopf-/Fuss-/Positionsdaten und semantische Informationen) und deren Zusammenführung zu Entitäten. Die Verarbeitung ist trainierbar und somit hoch anpassungsfähig – durch nahtlose Nutzung von Human in the Loop/Active Learning Mechanismen in der leistungsfähigen Benutzeroberfläche einfach und effizient.

Die hohe Skalierbarkeit und die Überwachung von Ressourcenbedarfen, Stabilität und Erkennungsleistungen werden durch eine moderne Architektur und entsprechend Werkzeuge sicher gestellt. Neben flexiblen Betriebsformen steht Ihnen neben SaaS und Managed Service Optionen auch ein Full Service inklusive Dokumenten Logistik und Digitalisierung zur Verfügung.

Predictive ITSM

Die Bausteine der AIM Predictive ITSM Lösung integrieren sich nahtlos in Ihre IT/Enterprise Service Management Lösung und unterstützt sowohl Automatisierung als auch Verbesserung der Service Qualität.

Diese umfassen die Prognose von Ticket Volumina, ggf. differenziert nach Kategorien und Bearbeiter-Gruppen. Einzelne eingehende Tickets werden diesen automatisch zugewiesen und reduzieren somit Aufwand und Verzögerungen im Dispatching. Die automatisierte Erkennung von Clustern ähnlicher Incidents unterstützt und beschleunigt das Problem Management. Analog können Vorschläge passender Lösungen aus Wissensdatenbanken ermittelt werden.

Unsere KI Modelle nutzen hierfür nicht nur die enthaltenen Worte, sondern auch Erkennung der Sprache, semantische Zusammenhänge, Meta- und Bildinformationen. Häufig liefern die entsprechenden Analysen und Visualisierungen bereits wichtige Erkenntnisse über Support Aufkommen und Abläufe.

Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.